Wieviel kostet SEO?

Jetzt wird es komplizierter und kann leider auf die Schnelle nicht allgemein beantwortet werden. Da jedes Projekt / jede Webseite an sich einmalig ist, benötigt eben jede(s) auch eine individuelle SEO Optimierung. Dabei kommt es auf den Umfang der SEO Maßnahme sowie der strategischen Zielsetzung an.

Damit Außenstehende sich trotzdem grob ein Bild über die Kosten von SEO machen können folgt hier ein pauschaler Vergleich zur Erklärung:

Jemand, der eine Visitenkarte von sich selber im Web hat (eine Homepage, max. 2 Webseiten, wenig Text und Bilder) wäre bei einer On Page Optimierung im niedrigen 3 stelligem Bereich dabei ( 100 – 300 Euro). Ob es sich lohnt, eine einfache Visitenkarte für Suchmaschinen zu optimieren, ist eine andere Frage.

Ein normale Firmenseite (3 bis 8 Webseiten, Bild- und Textmenge normal) liegt bei einer reinen On Page Optimierung zwischen 400 bis 900 Euro.

Eine große Webpräsenz (10 bis 15 Seiten, viele Bilder, große Textmenge) würde für eine Onpage Optimierung  im niedrigen 4 stelligem Bereich liegen (1.200 bis 2.000 Euro)

Größere Webprojekte (ab 15 Seiten aufwärts, viele Bilder, viel Text) sind locker mit ein paar tausend Euro dabei (ab 2.000 Euro aufwärts)

Kosten bei SEOVorsicht (!!!) —> Diese Zahlen sind keine fixen Angaben. Jedes Projekt / jede Webseite muss seperat beurteilt werden sowie ist ein klärendes Gespräch mit dem Projekt- / Webseitenbetreiber von Nöten um eine genauere Beurteilung der Kosten geben zu können.

Diese Zahlen sollen Außenstehende welche von der Materie weniger Ahnung besitzen einen groben (!!)  Überblick geben, welche Kosten allein bei einer On Page Optimierung entstehen können, aber nicht müssen (!!). Die Rahmendaten sind dafür entscheidend.

Es gibt auch SEO Maßnahmenkataloge. Solche Kataloge werden detailiert erstellt und kosten im Regelfall zwischen 30 % und 50 % des normalen Preises als wenn es ein SEO’ler machen würde. Der jeweilige Webseitenbetreiber ist dann selber für die genaue Umsetzung zuständig.

On und Off Page Optimierung gehören zusammen

Zu der Onpage Optimierung kommt dann im Normalfall die Offpage Optimierung. Eine Visitenkarte braucht im Regelfall keine große Offpage Optimierung. Hier reicht – wenn überhaupt – ein Einmal Effekt. Ob sich dafür 50 bis 100 Euro lohnen bleibt jedem selbst überlassen.

Sobald es sich um eine Firma, ein Produkt oder einer Dienstleistung handelt, kurzgesagt: sobald ein Geschäftstreibender einen Cent in Werbung steckt sollte dieser auch in SEO investieren. Das kann und sollte (um auch überhaupt einen spürbaren Effekt zu erreichen) je nach Off Page Strategie und der Anzahl der gewünschten Schlagwörter mindestens 100 Euro im Monat sein. Im Normalfall und bei klein bis mittelständischen Betrieben können das zwischen 500 und 1.500 Euro sein – monatlich. Das Ganze kann dann noch mit der zeitlichen Planung multipliziert werden, welche nicht selten zwischen 6 und 18 Monaten liegt.

Diese preislichen als auch zeitlichen Angaben sind ebenfalls mit sehr großer Vorsicht zu genießen. Sie sollen dem Leser eher ein Gefühl dafür geben, dass je nach Zielsetzung, Konkurrenz als auch die Auswahl der Backlinkquellen die Kosten dementsprechend unterschiedlich hoch variieren. Es können gut weniger als 500 Euro sein, aber auch deutlich mehr als 1.500 Euro im Monat. Die Rahmenbedingungen sind entscheidend.

Genauere Hintergrundinformationen dazu liefert die Seite „Warum gibt es so grosse Preisunterschiede bei SEO?“ .